Benefizkonzert 2019



EINTRITT FREI,
um eine Spende wird gebeten.

Bitte drucken Sie den Flyer aus und verteilen Sie ihn, hängen Sie ihn aus und machen Sie Werbung für das Konzert, es ist für eine wichtige Sache, die jede Unterstützung wert ist.


Helfen wo es nötig ist!
Damit die Arbeit von CrossRoad-NRW Jugendhilfe e.V. gefördert werden kann, möchten wir Sie bitten, bei dem Konzert wieder viel Gutes zu tun und uns mit Ihrer Spende zu unterstützen.

Helfen wo Hilfe gebraucht wird!
Der Verein CrossRoad-NRW Jugendhilfe e.V. besteht seit dem 15.11.2017 und ist gemeinnützig tätig. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche in Ihrer Entwicklung zu unterstützen, zu helfen und zu fördern, ob als längerfristige Begleitung in Einzel- und Gruppenangeboten oder im Besonderen auch in Krisensituationen der Trauer und des Sterbens.

CrossRoad-NRW Jugendhilfe e.V. bietet Trauergruppen für Kinder von 4-6 und von 7-10 Jahren kostenfrei an. Desweiteren werden Workshops für Erwachsene, Kindergärten, Schulen etc. angeboten, die den Teilnehmern helfen sollen, sich diesen schweren Themen wie Sterben, Tod, Trauer und Verlust kindgerecht zu nähern bzw. den Umgang zu erleichtern. Diese Thematik ist immer noch mit viel Scham und Angst behaftet, so dass es uns Erwachsenen sehr schwer fällt, die richtigen Worte zu finden. Hier will der Verein Hilfe und Unterstützung anbieten.

Gerade die Vorstellungen und Ängste der Erwachsenen entsprechen oft nicht denen der Kinder. Erst wenn man als Erwachsener/Begleiter eine eigene Haltung hat, kann man auch Kindern/Jugendlichen in diesen Situationen Halt geben.

Trauer ist nicht als Krankheit einzustufen und wird deshalb nicht durch die Krankenkassen gefördert und unterstützt. Wir, der gesammte Chor, möchten helfen und unterstützen und möchten Sie um Hilfe bitten. Wir freuen uns über jede Spende die wir an CrossRoad-NRW Jugendhilfe e.V. übergeben können.

Nach dem Konzert lädt der Chor zum Verweilen bei guten Gesprächen und Leckereien ein.